- 28.08.2010 "5. Düsseldorfer Hafenfest" (Düsseldorf Medienhafen - rund um das Hafenbecken)
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home arrow Kunst & Kultur arrow 28.08.2010 "5. Düsseldorfer Hafenfest" (Düsseldorf Medienhafen - rund um das Hafenbecken)
-Anzeige-

-Anzeige-
OUTLETCITY METZINGEN Online Shop –Designermode

28.08.2010 "5. Düsseldorfer Hafenfest" (Düsseldorf Medienhafen - rund um das Hafenbecken) Drucken

Veranstaltungsort:


5. Düsseldorfer Hafenfest

Düsseldorf Medienhafen - rund um das Hafenbecken
Am Handelshafen
Düsseldorf (Hafen)

Termin:
28.08.2010
15:00 - 00:00 Uhr


Programm zum Düsseldorfer Hafenfest am 28.08.2010

Zeitverlauf:

Veranstaltung:

Bühne:

15.00 – 16.00 Uhr

La Papa Verde

Air Berlin-Bühne

Mit spanischen Texten, die sowohl heiter und a gelassen als auch poetisch und ruhig sind, singen gegen Rassismus und die Zweiklassengesellschaft auf der Welt. Die Mischung aus Rock, Reggae u Ska mit lateinamerikanischem Sound ist perfekt.

15.00 – 17.00 Uhr

Hafenrundfahrt mit Käpt’n Knubbel

Hafenrundfahrt mit Käpt’n Knubbel Bereits seit 2004 tuckert das Oldtimerschiff „Käpt‘n Knubbel“ anlässlich des Hafenfestes die Besucher durch den Medienhafen. So darf natürlich auch in diesem Jahr, die bereits zur Tradition gewordene Entdeckungsreise durch den Medienhafen nicht fehlen. Stündlich legt das Schiff „Käpt‘n Knubbel“ der Familie Gast im Yachthafen der Marina Düsseldorf ab.

15.30 – 16.30 Uhr

Adrian Pauly & Band präsentiert vom Kulturamt Düsseldorf

Ogilvy-Bühne

Tiefgründige Texte vermischt mit Funk-Soul ist die Grundstruktur des Newcomers Adrian Pauly und seiner Band, der 2009 den ARTig Award erhielt.

16.00 – 19.00 Uhr

Achter-Sprint-Regatta

Gemeinsam mit dem RC Germania Düsseldorf präsentiert der Wasser-Sport-Verein Düsseldorf, in diesem Jahr die zweite Anlage des Hafen- Sprints der Ruder Achter im Hafenbecken. Nach erfolgreicher Premiere haben sich wieder Top- Mannschaften aus dem Bundesgebiet angemeldet. Mit dabei sind der Ruder-Bundesliga-Champion vom Crefelder Ruder-Club, die starken Mannschaften aus Berlin und Hannover sowie der Meister aus Nordrhein-Westfalen, der aus Münster kommt. Und natürlich möchte die aus früheren Weltmeistern und Olympiasiegern bestehende Mannschaft aus Leverkusen den im Vorjahr gewonnenen Titel verteidigen.

16.30 – 18.00 Uhr

Banda Show Pelodum

Air Berlin-Bühne

Die Banda Show Pelodum verknüpft Elemente aus Funk, Pop und Soul mit den Sounds des brasilianischen Afro-Beats wie Samba-Reggae oder Samba.

16.30 – 19.00 Uhr

Achter-Sprint-Regatta / Moderation

Während der Ruderregatta, die nach einer erfolg- Chris & the poor boys reichen Premiere erneut Gast beim Hafenfest ist, Akustik-Coverband mit deutsch-irischer Besetzung. Die 5-köpige Band spielt mit akustischen setzt das Bühnenprogramm auf der Ogilvy Bühne Instrumenten eigenständige Coverversionen von bis 19.00 Uhr aus, so dass Sie die Ruderer im Hafenbecken lautstark anfeuern können.

18.30 – 20.00 Uhr

Big Gee

Air Berlin-Bühne

Big Gee nennen sich die drei Künstler - Pasquale Aleardi, Greg Zimmermann und Marc Leymann, die zusammen mit 5 weiteren Musikern modernen Funk spielen. Ihre humorvollen, aber ernsten Texte haben sie vor kurzem auf ihrem Debütalbum “Retrologie“ veröffentlicht. Frontmann Pasquale Aleardi, bekannt aus TV und Kino [u.a. Keinohrhasen] widmet sich somit nicht nur der Schauspielerei, sondern auch der Musik.

19.00 – 20.00 Uhr

Kiesgroup präsentiert vom Kulturamt Düsseldorf

Ogilvy-Bühne

Der Stil ist fremd: Existentialismus-Pop, aber genau das, was Schlagzeug- und Gitarrenbesessene Ohren brauchen! Förderpreisträger für Musik der Landeshauptstadt Düsseldorf 2005

20.30 – 22.00 Uhr

Chris & the poor boys

Ogilvy-Bühne

Akustik-Coverband mit deutsch-irischer Besetzung. Die 5-köpfige Band spielt mit akustischen Instrumenten eigenständige Coverversionen von Beatles Songs bis zu aktuellen Pop Hits.

20.30 – 22.00 Uhr

Pohlmann präsentiert von Air Berlin

Air Berlin-Bühne

Er ist der Mann, der bei jedem Konzert im Handumdrehen die ungeteilte Aufmerksamkeit des Publikums erreicht. Bekannt durch seinen erfolgreichsten Hit „Wenn jetzt Sommer wär“, hat er im Frühjahr dieses Jahres sein neues Album veröffentlicht. Bei seinen Tourneen liegt ihm das Publikum zu Füßen, die ihn vorher noch nicht live erlebt haben, sind binnen des ersten Songs überzeugt und mitgerissen.

22.30 Uhr

Feuerwerk im Medienhafen

Das traditionelle, große Feuerwerk mit spektakulären und farbenprächtigen Effekten setzt den Medienhafen zur Halbzeit des Hafenfestes erneut in ein besonderes Licht. Das Lichtspiel am Himmel wird inszeniert von Großfeuerwerk PRINZ.

Anreise:

Aufgrund des hohen Besucheraufkommens wird dringend die Anreise mit den öffentlichen Verkehrsmitteln empfohlen.

Anreise mit öffentlichen Verkehrsmitteln:

Mit dem Bus: 725 und 726 bis Rheinturm, Erftstraße oder Franziusstraße
Mit der Straßenbahn: 708 bis Franziusstraße


Anreise mit dem PKW:
Die Zufahrt zur Kaistraße ist an beiden Tagen gesperrt.

Parkplätze:
Parkhaus "Medienzentrum" Zufahrt: über Zollhof
Parkplatz "Speditionstraße" Zufahrt: über Speditionstraße
Parkhaus "Stadttor" Zufahrt: über Völklingerstraße
Rheinturm Parkplatz Zufahrt: über Ernst-Gnoß-Straße/Stromstr.
Tiefgarage "UCI Düsseldorf" Zufahrt: über Zollhof
Tiefgarage "Der neue Zollhof" Zufahrt: über Neuer Zollhof

 
Anzeige

-Anzeige-1

-Anzeige-



Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin