- Reisebericht Finca-Urlaub auf Mallorca
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home
-Anzeige-

-Anzeige-
OUTLETCITY METZINGEN Online Shop –Designermode

Reisebericht Finca-Urlaub auf Mallorca Drucken
Um einige Tage zu entspannen haben wir uns zu einem Urlaub von ca. einer Woche entschlossen. Durch Zufall hörten wir


Finca Weinberg mit Mietwagen



von einer Finca auf der Insel Mallorca/Spanien, die von einem deutschen Landsmann zeitweise selbst bewohnt und vermietet wird. Nach einigen Recherchen hatten wir die Finca gebucht, wobei die Mietkosten 120 Euro pro Tag und zuzüglich 100 Euro Endreinigung betragen.


Finca Weinberg mit Toreinfahrt

Finka Weinberg Obstplantage

Blick von der Finca-Terasse auf die Obstplantage

Blick von der Finca-Terasse auf die Umgebung
Finca Pool
Finca Innenansicht

Da es zwei getrennte Schafzimmer mit je einem Doppelbetten gibt, können 4 Urlauber übernachten. Ein 8000 qm großes Grundstück mit Pool-Landschaft gehört ebenfalls dazu. Das Anwesen ist ruhig gelegen, funktionell eingerichtet und die Wohnfläche beträgt ca. 80 m². Die Finca befindet sich grob geschätzt in der Mitte von Mallorca, ca. 2,5 km außerhalb der Stadt Porreres. Vom Flughafen Palma ist sie mit dem Auto in ca. 30 Minuten zu erreichen. Da sich direkt hinter dem Haus eine Obstplantage mit Orangenbäumen befindet, hatten wir jeden Morgen frisch gepressten Orangensaft zum Frühstück. Wir hatten fast jeden Tag besonders schönes Wetter mit blauem Himmel.

Anreise
Um nach Mallorca zu gelangen hatten wir uns die Fluggesellschaft „Condor“ ausgesucht, da das Ticket mit 29 Euro pro einfache Wegstrecke besonders preiswert war. Für den Reisetermin hatten wir von Düsseldorf den Hinflug am 25.4.2005 und den Rückflug am 3.5.2005 vorgesehen. Zuvor hatten wir am 22.03.2005 den Thomas Cook Schalter im Düsseldorf Flughafen aufgesucht, den Flug in Bar bezahlt und eine ticketlose Buchung erhalten. Für Rückfragen erhielten wir die Telefonnummer 0211-4216730 / 31. Besonders erstaunt waren wir darüber, dass wir für 29 Euro nicht nur quer durch Europa fliegen, sondern auch noch eine kleine Mahlzeit erhielten.

Mietwagen
Um die Insel ein wenig anzuschauen, benötigten wir noch Auto und hatten dabei an einem Kleinwagen, wie den Ford Ka oder ähnliches gedacht. Bei der Internetrecherche ist uns die Firma Record Rent a Car positiv aufgefallen, da wir einen Mietwagen für unter 20 Euro pro Tag bekommen konnten und alle sonstigen Kosten enthalten waren. Zu unserer Freude hatte die Autovermietung kein Auto in der reservierten Klasse zur Verfügung, so bekamen wir ein KFZ in einer höheren Klasse zum selben Preis. Es war ein Citroen Picasso mit Dieselmotor und Klimaanlage ohne Kilometerbegrenzung.

Viel Spaß beim Reisen

Ulrich L.



Kurzfliegen ab 29 EUR
Mit der neuen Condor z.B. nach Mallorca, Ibiza oder Varna.
www.condor.de

 
 
Anzeige

-Anzeige-



-Anzeige-
Fernreisen

Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin