- Ausflugsziel Möhnesee (Talsperre)
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home arrow Ausflugsziele in der Region arrow Ausflugsziel Möhnesee (Talsperre)
-Anzeige-

-Anzeige-
OUTLETCITY METZINGEN Online Shop –Designermode

Ausflugsziel Möhnesee (Talsperre) Drucken
Der Möhnesee liegt im Kreis Soest und zählt zu den größten Seen in Nordrhein-Westfalen. Er ist ein bedeutendes

Talsperre
Möhnesee

Naherholungsgebiet für Menschen aus dem Ruhrgebiet und hat ein Fassungsvermögen von 135 Millionen Kubikmetern bei einer Länge von ca. 10 km. Ein besonderes Highlight ist die Möhnetalsperre, da sie mit einer Länge von ca. 650 Metern für Ausflugsgäste durchgängig begehbar ist.

Talsperre
Möhnesee
kompl.
Talsperre
Möhnesee
Krone

Von hier aus erhalten die Erholungssuchenden einen guten Blick auf den Möhnesee und über das gegenüber liegende Ausgleichsweiher mit der dazugehörigen Landschaft.


Blick Möhnesee Weiher
Links
Blick Möhnesee Weiher Mitte
Blick Möhnesee Weiher Rechts
Blick Möhnesee Weiher
Gehweg

Mit dem eigenen PKW können die Ausflugsgäste auf der Möhnestraße in 59519 Möhnesee-Günne zu Talsperre gelangen. Zu Beginn der Staumauer gibt es das Cafe & Imbiss "Möhnesee-Pavillon".

Cafe & Imbiss "Möhnesee-Pavillon"

Hier können die Ausflügler Erfrischungen zu sich nehmen. Auf der gegenüber liegenden Seite liegt das Büro der "Personenschifffahrt Möhnesee". Von hier aus können Möhnesee Schiffsrundfahrten gebucht werden.

Büro
„Personenschifffahrt Möhnesee“
600 Personen
Schiff für Möhnesee Rundfahrten

Besucher die lieber einen ausgiebigen Spaziergang unternehmen möchten haben die Möglichleiten das rückseitige Ausgleichsweiher auf einem befestigten Weg zu umrunden und anschließend die Staumauer zu überqueren so dass sie wieder zum Ausgangspunkt an der Möhnestraße gelangen. Je nach Schrittgeschwindigkeit hat der Spaziergang eine Dauer von 30 – 60 Minuten. Auf der Straße "Zum Weiher" gibt es verschiede Gastsätten die zum verweilen einladen.

Biergarten
am Weiher
Bistro
am Weiher

Gegen Ende des Rückhaltebeckens gibt es noch einen schönen Blick auf die Rückseite der Sperrmauer.

Gehweg
Ende Weiher
Gehweg
Ende Weiher

Vorbei an dem Bertriesgebäude der Wasserkraftanlage des Sees können die Ausflügler über eine Treppe zur Staumauer hinaufsteigen um sie anschließend zu überqueren.

Anfahrt:
Möhnesperrmauer
Möhnestraße
59519 Möhnesee-Günne

Weitere Infos unter:


 
 
Anzeige

-Anzeige-



-Anzeige-
Fernreisen

Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin