- TOYO TIRE U 16 CUP
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home arrow Sport in Düsseldorf arrow TOYO TIRE U 16 CUP
-Anzeige-

-Anzeige-
OUTLETCITY METZINGEN Online Shop –Designermode

TOYO TIRE U 16 CUP Drucken
Esbjerg FB konnte sich 3x durch Elfmeterschießen zum Turniersieg schießen.

 
In einem taktisch geprägtem Finale zwischen Verona und Esbjerg FB konnte man die Anspannung beider Teams spüren.


Esjberg FB dennoch mit leichtem Übergewicht und besseren Torchancen.
Das Spiel endete nach 2x20 Minuten mit 0:0.
Erneutes Elfmeterschießen und wieder waren es die Dänen die eiskalt mit 4:5 den Turniersieg perfekt machten.
Besonders aufgefallen ist Mittelfeldmotor Rene Holst mit der Nummer 14.
Starke Übersicht und technisch starker Ballverteiler mit hohem Laufpensum.
Ebenfalls stark aufgespielt hat die Nummer 7 mit Mads Zaar, der immer wieder für Torgefahr sorgte.

Im ersten Halbfinale unterlag Fortuna Hellas Verona nach Elfmeterschießen mit 5:6
Das 2. Halbfinale zwischen dem HSV und den technisch starken Dänen aus Esbjerg

Im gutbesuchten Paul-Janes Station konnte man 2 Tage lang den Stars von morgen beim Fußball spielen zusehen.

Die Donauwelle von Vereinsmitarbeiterin Beatrice vom FCT war der Renner.
Nachmittags gab es zum Kaffee Torten mit einer Verzierung, dem Logo vom FC Tannenhof.

 
Im hochgradig besetzten U 16 Turnier das von FC Tannenhof 1950 e. V. zum fünften Mal ausgerichtet wurde, nahmen unter anderem Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach, Furtuna Düsseldorf, Hellas Verona und viel weitere ambitionierte Mannschaften teil.


An den 2 Turniertagen ging es heiß her.

An der starken Vorrunde hatte der VFB Hilden, die ohne jegliche Vorbereitung kurzfristig für Besiktas Istanbul einspringen mussten. Die Türken bekamen kein Einreise Visum.

Vor alem die Nummer 10 Linsley Saupei vom VFB Hilden machte auf sich aufmerksam.

Fortuna Düsseldorf musste sich im Spiel um Platz 3 gegenüber dem HSV mit 0:2
geschlagen geben.

Insgesamt haben 12 Teams am Turnier teilgenommen. Viele spannende Duelle wurden den über 1000 Zuschauern an den beiden Tagen über Pfingsten geboten.

Zu den 3 Gruppensiegern gehörte Hellas Verona, Furtuna Düsseldorf und der HSV.
Besonders stark in der Defensive waren die Italiener aus Verona und Furtuna, die jeweils ohne Gegentor und 3 Siegen die Gruppe gewannen.

Etwa 75 Vereinsmitglieder vom FCT waren ehrenamtlich für die Gäste, Spieler und Beteuer im Einsatz.

An den zwei Spieltagen wurden 900 Bratwürste verzehrt. Spieler und Betreuer verspeisten 700 Portionen Nudeln und Reis.

12 nagelneue Fußbälle wurden für das Turnier angeschaft.

 
Der Sanitätsdienst Bonimed aus Krefeld war während der Turniertage vor Ort.
Es gab leichte Verletzungen, aber keine Knochenbrüche.


Ein Lob an die Gastgeber und dem gesamten Team von FC Tannenhof für ein
gelungenes Turnier.

Der Gastgeber FC Tannenhof konnte sein Gesicht wahren und im Spiel um Platz 11 die SG Benrath Hassels mit 3:0 besiegen.

Teilnehmer:

Fortuna Düsseldorf, hellas Verona, SG Benrath Hassels, Hamburger SV, Borussia Mönchengladbach, FC Tannenhof, Esbjerg FB, VFB Hilden, RW Oberhausen, bohemians Prag, Blackburn Rovers, Hokkaido Consadole Sapporo.

 
Kai Schumacher Organisationsleiter und 1. Vorsitzender FC Tannenhof,
Thomas Geisel Oberbürgermeister Stadt Düsseldorf,
Kenta Kuribayashi Präsident TOYO TIRES AUROPE und Hauptsponsor
v.l.n.r



-Autor: Johann Markus-


 
Anzeige

-Anzeige-1

-Anzeige-



Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin