- Gerd Ruge: Unterwegs. Politische Erinnerungen
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home arrow Prominente in Düsseldorf arrow Gerd Ruge: Unterwegs. Politische Erinnerungen
-Anzeige-

-Anzeige-
OUTLETCITY METZINGEN Online Shop –Designermode

Gerd Ruge: Unterwegs. Politische Erinnerungen Drucken

Gerd Ruge, geboren 1928, war einer der bekanntesten deutschen Auslandskorrespondenten, seine wichtigsten Stationen waren die Sowjetunion, die USA und China.

"Der Pionier der Auslandsreportage" war zu Gast in Düsseldorf, erzählte aus seinem Journalistenleben, das eng mit der weltpolitischen Entwicklung der zweiten Jahrhunderthälfte verbunden war. Als politischer Beobachter ist er auf alle Menschen zugegangen, hat ihnen zugehört und vorurteilsfrei darüber Bericht erstattet.

Es waren nicht nur die Begegnungen mit großen Politikern wie Robert Kennedy, Willy Brandt oder Michail Gorbatschow, sondern auch die mit den einfachen Menschen in den Städten und Dörfern, von denen er in seinem neunen Buch berichtet. So entstand eine politische Autobiografie aus der Nahsicht, eine Erzählung, die den Leser ganz dicht an zentrale Ereignisse, Orte und Gestalten der zweiten Hälfte des 20. Jahrhunderts heranführt.


 




Veranstaltungsort:

Düsseldorf


 


-Autor: Karin Neddermeyer-


 
 
Anzeige

-Anzeige-1

-Anzeige-



Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin