- Essener Lichtburg
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home arrow Neue Kinofilme arrow Essener Lichtburg
-Anzeige-

-Anzeige-
OUTLETCITY METZINGEN Online Shop –Designermode

Essener Lichtburg Drucken
Mit einer Gala zum Jubiläum feierte die Essener Lichtburg und Studio Canal als Filmverleiher von "Exit Marrakech" und vielen prominenten Gästen aus Politik, Kultur und Wirtschaft den 85.Geburtstag in der Lichtburg. NRW Ministerpräsidentin
Hannelore Kraft gratulierte persönlich.
Zahlreiche Schauspieler/innen waren Gäste in der Essener Lichtburg Zahra Leander, Cary Cooper, Buster Keaten, Hans Albers, Heinz Rühmann u.v.a.

 
Eröffnet wurde die Essener Lichtburg am 18.10.1928. Nach der
Zerstörung im 2. Weltkrieg wurde die Lichtburg 1950 wiedereröffnet.


Der Film "Exil Marrakech"erzählt die sensible Geschichte einer komplizierten
Vater-Sohn-Beziehung. Als Ben (Samuel Schneider) seinen Vater Heinrich (Ulrich Tukur), der in Marrakesch lebt besucht, beginnt für ihn kein Märchen aus Tausend und einer Nacht. Ben verliebt sich in die junge Karima (Hafsia Herzi) und folgt ihr ins
Heimatdorf im Gebirge. Tagelang meldet sich Ben nicht mehr. Daraufhin begibt sich der Vater auf die Suche nach seinem verschwundenen Sohn.
Regie führt die Oscar Preisträgerin Carolinie Link(49). Darsteller sind
Ulrich Tukur(56), Samuel Schneider(18) und Hafsia Herzi. Dauer des Films: 122 Min.


Veranstaltungsort:

Essener Lichtburg
45127 Essen


 


-Autor: Johann Markus-


 
Anzeige

-Anzeige-1

-Anzeige-



Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin