- Pflanzentauschbörse im Südpark
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home arrow Kultur in Düsseldorf arrow Pflanzentauschbörse im Südpark
-Anzeige-

Pflanzentauschbörse im Südpark Drucken
Am 5. Oktober 2013, von 13.00-16.00 Uhr, können Gartenfreunde und Hobbygärtner sich austauschen und auch die Tauschbörse nutzen, um Ableger von Stauden, Saatgut von Zier- und Nutzpflanzen und Kräuter zu tauschen.

Wer selber keine Pflanzen mitbringt, kann dort auch Sämereien, Blumen oder Gehölze gegen eine Spende kaufen. Außerdem bieten die Werkstatt für angepasste Arbeit, das Gartenamt und der VHS-Biogarten den Besuchern Pflanzen an, die gegen eine Spende erworben werden können.

Ein besonderes Angebot gibt es in diesem Jahr auf der Tauschbörse: Das Gartenamt wird eine Ausstellung von heimischen Apfel- und Birnensorten zeigen. Wer in seinem Garten schöne alte Obstbäume hat, sich abernicht sicher ist, um welche Sorte es sich handelt, der sollte mehrere Exemplare seiner Äpfel oder Birnen zur Bestimmung mitbringen.

Viele charakteristischen Lokal- und Regionalsorten können sofort zugeordnet werden, im Zweifelsfall kann das Obst zur Sortenprüfung eingeschickt werden.

 
Kürbispflanze


Der Erlös der Tauschbörse geht an das St.-Josef Haus, Am Klosterhof 1, in Düsseldorf-Unterrath. Bei der Tauschbörse werden neben dem Gartenamt vor Ort sein: der Stadtverband der Kleingärtner, die Verbraucherberatung,die ehrenamtlichen Kompostberaterinnen der Awista, die Werkstatt für angepasste Arbeit und der Pflanzendoktor vom Pflanzenschutzdienst NRW.


Veranstaltungsort:

Südpark

(Nähe Universitätsstrasse)

Düsseldorf


 


-Autor: Karin Neddermeyer-


 
Anzeige

-Anzeige-



-Anzeige-
Fernreisen

Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin