- "Hommage an Gotthard Graubner"
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home arrow Kunst in Düsseldorf arrow "Hommage an Gotthard Graubner"
-Anzeige-

"Hommage an Gotthard Graubner" Drucken

Gotthard Graubner starb am 24. Mai 2013. Zu seinem Gedenken organisiert das Museum Kunstpalast eine Ausstellung mit seinen Werken aus der Museumsammlung, die durch die Stiftung der Sammlung Kemp wesentlich erweitert wurde.

Die Ausstellung Hommage à Gotthard Graubner mit Werken des Künstlers aus allen Schaffensperioden wird ab 27.9.2013 präsentiert. Die Ausstellung umfasst 12 Gemälde und etwa 40 Arbeiten auf Papier, die zwischen 1956 und 2002 entstanden.

Gotthard Graubner erklärte die Farbe zum Gegenstand seiner Kunst, das trug ihm auch den Beinamen "Der Farbmagier" ein.

Graubners Malerei war der Freisetzung der Farbe gewidmet, seine Werke zeichnen sich durch ihre intensive, räumliche Wirkung der Farbe aus. Berühmt wurde der Künstler durch seine teilweise wandfüllenden Farbraumkörper und Kissenbilder, in denen zahllose Farbschichten auf ein dichtes Stoffgewebe aufgetragen wurden und dieses regelrecht durchdringen. So entsteht eine unverwechselbare, gleichsam entmaterialisierte Ausstrahlung der Farbe.


 
Gotthard Graubner, Ohne Titel 1983/84
(Foto: Veranstalter)


Zeitgleich ist die Ausstellung "Gotthard Graubner. Magier der Farbe" in der Akademiegalerie zu sehen.


Veranstaltungsort:

Ausstellungsdauer: 27. September 2013 - 19. Januar 2014

STIFTUNG MUSEUM KUNSTPALAST
Kulturzentrum Ehrenhof
Ehrenhof 4-5
40479 Düsseldorf

www.smkp.de


 


-Autor: Karin Neddermeyer-


 
 
Anzeige

-Anzeige-1

-Anzeige-



Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin