- Farbenfroh. - Grafiken aus der Sammlung Kemp im Museum Kunstpalast
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home arrow Kunst in Düsseldorf arrow Farbenfroh. - Grafiken aus der Sammlung Kemp im Museum Kunstpalast
-Anzeige-

Farbenfroh. - Grafiken aus der Sammlung Kemp im Museum Kunstpalast Drucken
Die meisten Werke sind in den fünfziger und sechziger Jahren entstanden und scheinen die Tristesse der Nachkriegszeit mit leuchtenden Farben und klaren Formen vertreiben zu wollen. Mit ihren frischen, der Welt zugewandten Farben verbreiten die Werke Aufbruchstimmung und Optimismus.

Gundka Luyken, Kuratorin: "Willi Kemps Sammlung der Druckgraphiken ist phantastisch, da sie nicht nur Positionen deutscher Künstler enthält sondern international ausgerichtet ist. Bei einem Thema wie "Farbfeldmalerei" lässt sich so der spannende Dialog zwischen Deutschland, Frankreich, Italien und Amerika wunderbar nachvollziehen."

 
v.li.n.re.: Willi Kemp, Beat Wismer (Generaldirektor Museum Kunstpalast)


"Das Museum Kunstpalast kann sich glücklich schätzen, damit das Ergebnis einer so ambitionierten Sammeltätigkeit ungeteilt bewahren zu können. Auch die übrige Museumssammlung wird durch diese Ergänzung gefestigt und zugespitzt, liegen ihre Stärken doch ebenso in der Nachkriegskunst Düsseldorfer Provenienz und in den internationalen Positionen, die mit ihr aufs Engste verbunden sind", so Beat Wismer, Generaldirektor Museum Kunstpalast.


Veranstaltungsort:

Stiftung Museum Kunstpalast
Kulturzentrum Ehrenhof
Ehrenhof 4-5, Düsseldorf
www.smkp.de


 


-Autor: Karin Neddermeyer-


 
 
Anzeige

-Anzeige-1

-Anzeige-



Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin