- Informationsveranstaltung im "Haus Deichgraf" zum Reiseland "Serbien"
Düsseldorfer-Onlinemagazin




















Home
-Anzeige-

-Anzeige-
OUTLETCITY METZINGEN Online Shop –Designermode

Informationsveranstaltung im "Haus Deichgraf" zum Reiseland "Serbien" Drucken
Ins serbisch geführte "Haus Deichgraf" unter der Leitung von "Dusko Marinkovic" im Düsseldorfer Südpark hatte die "National Tourismus Organisation of Serbia" verschiedene Reise-Journalisten aus der Rhein / Ruhr Region zum gastronomischen Abend am 05.07.2012 geladen um über das Reiseland Serbien zu Informieren.


Haus Deichgraf - Südpark Düsseldorf


Die Belgrader Küche ist von Türkischen, Österreichischen und Ungarischen Einflüssen geprägt. Zu den Nationalgerichten gehören Hackbraten vom Rost, Schinken, Fleischspieße, Krautwickel und Fischgulasch.


Gruppenfoto mit Reise-Journalisten aus der Rhein / Ruhr Region
u.a. mit der Konsulin Velinka Lukic, Vicekonsulin Milica Topalovic
und Slobodan Vlatkonic Mitarbeiter des Konsul in Düsselorf, Klosterstraße 79.


Das Land Serbien hat 7,1 Millionen Einwohner und gehört mit einer Fläche
von 88,361 km zu Südeuropa. 90 Prozent der Einwohner gehören der orthodoxen Kirche an. Die Stadt Belgrad ist einer der ältesten Städte Europas und mit ca. 1,7 Millionen Einwohnern die Hauptstadt Serbiens.

Zu den Sehenswürdigkeiten zählen unter anderem Titos nachhaltiges Erbe mit einer Sightseeing-Rundfahrt vom Bahnhof "Donauhafen" um die Landzunge des "Kalemegdan" bis zum ehemaligen königlichen Bahnhof "Topcider". Die Festung von Belgrad, das Kloster "Sopocani", der Kurort "Vrnjacka Banja" und die Wolkenkratzer-Stadt "Kragujevac" sind nur einige der Touristenartaktionen. Ein weiteres Highlight ist der Nationalpark in "Derdap".

Das offizielle Zahlungsmittel Serbiens ist der Dinar.
Belgrad unterhält eine enge Zusammenarbeit mit der Stadt Düsseldorf.


Veranstaltungsort:

Haus Deichgraf
Siegburger Str. 161
40591 Düsseldorf


 
 
Anzeige

-Anzeige-



-Anzeige-
Fernreisen

Ihre Werbung im Düsseldorfer-Onlinemagazin